Der erste Lagertag

Auch über dem Abrahamshof wird es Nacht, die Kinder sind im Bett und der erste, sehr aufregende Lagertag findet sein Ende. Vormittags konnten sich die Kinder in unterschiedlichen IGs sportlich oder kreativ austoben. Anschließend wurde ein feierliches Rittermahl abgehalten. Nachmittags wurden die kleinen Zeitreisenden in die Gewohnheiten und Künste des Mittelalters eingeführt. So wurde vor dem Hofe des Ferienlagers verkündet: „Wir schreiben den 18. August 1416, der Tag an dem in Wolfach ein großes Spektakel stattfindet. Die alljährlichen Ritterlichen Wasserspiele. Bei diesen mangelt es nicht an Spaß, guter Unterhaltung und natürlich Wasser. So lasset die Spiele beginnen! Auf einen friedvollen Nachmittag und Spiele!“ Auch wenn das Wetter uns fast einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, konnten die Wasserspiele erfolgreich abgehalten werden. Nach dem schon erwähnten „Gelage“ wurden die wahrscheinlich letzten Reserven der Ritter in den Ritterspielen (Völkerballturnier) aufgebraucht.
Auch die Leiter sind langsam müde und machen sich vielleicht schon bald (oder auch nicht?) in ihre Gemächer auf, denn der morgige Zeitsprung wird nochmal größer..

Für das Leiterteam, grüßt Marius

PS: Für echte Ritter ist das Erkunden der Umgebung und das Ausspähen von möglichen Feinden natürlich unabdinglich! (siehe Bild) 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.